nebenjobs-studenten.de
  • Nebenjobs für Studenten

    Nebenjobs für Studenten: von der Gastronomie bis zum Umzugshelfer - Studentenjobs - Gastrojobs - Promotionjobs

    nebenjobs-studenten.de

jobben als Pizzafahrer

Wer seine Eigenständigkeit zu schätzen weiß und liebend gern durch die eigene Stadt kurvt, der könnte mit diesem Nebenjob genau richtig liegen: Pizzafahrer oder Pizzaboten bringen Bestellungen von A nach B - und zwar so sicher und effektiv wie möglich. Dabei muss es nicht unbedingt der italienische, lecker belegte Teigfladen sein, der hier an Ort und Stelle geliefert wird: Auch Döner, Currys, Burger, Pommes und Co. werden heute bequem per Lieferservice bestellt. Für einen reibungslosen Ablauf sorgen die Pizza- oder allgemeiner Auslieferungsfahrer, die je nach Arbeitgeber mehr oder weniger viel Eigenverantwortung tragen. Mal sind bestimmte Routen relativ festgelegt, mal kann der Fahrer selbst entscheiden, wie er möglichst viele Lieferungen möglichst schnell zum gewünschten Empfänger bringen kann.

Einige Punkte aber zeichnen nahezu alle Jobangebote aus: Ein eigener Führerschein wird hier meist ebenso vorausgesetzt wie ein zugehöriges, passendes Fahrzeug. Ob PKW, Mofa oder Moped, spielt dabei für viele Arbeitgeber keine große Rolle. Hierin liegt jedoch bereits ein mögliches Problem, was Bezahlung und Kosten betrifft: Nicht immer werden die Kosten für Sprit und Abnutzung vom Arbeitgeber übernommen - manchmal wird ein kleiner Zusatzbetrag pro Stunde hierfür gezahlt, manchmal jedoch gehen Pizzafahrer hier auch völlig leer aus. Dann heißt es besonders scharf kalkulieren, schließlich muss sich der Job auch nach Abzug aller laufenden Kosten noch rentieren. Einfacher ist es daher, wenn der Arbeitgeber eigene Fahrzeuge zur Verfügung stellt. Ist dies nicht der Fall, dann kann oftmals das persönliche Trinkgeld einige Ausgaben wettmachen - doch auch hier sollte man zuvor ganz offen mit dem potentiellen Arbeitgeber sprechen und dann entscheiden, ob sich der Job überhaupt rentieren wird.

Reich wird man als Pizzafahrer dabei definitiv nicht; als kleiner Nebenverdienst zum Studium aber ist dieser Job einfach ideal: Flexible Zeiteinteilung, größtenteils eigenständiges Arbeiten und eine Tätigkeit, die keine besondere Vorkenntnisse verlangt, sprechen für sich.